Internationale Ballettgala XXV am 24. und 25. Juni 2017

Am Wochenende ist es wieder soweit: Das Ballett Dortmund präsentiert gemeinsam mit hochkarätigen Gästen aus der internationalen Tanzwelt die Ballettgala XXV. Die Künsterlische Gesamtleitung liegt in den Händen von Ballettdirektor Xin Peng Wang, Motonori Kobayashi dirigiert die Dortmunder Philharmoniker und Ks. Hannes Brock moderiert durch den Abend. Auf dem Opernblog können Sie erstmals das Programm der Gala nachlesen

Faust II
Musik: Luciano Berio (Franz Schubert)
Choreografie: Xin Peng Wang
Besetzung: Ballett Dortmund

Le Corsaire Bedroom Pas de deux
Musik: Adolphe Adam
Choreografie: Marius Petipa
Besetzung: Katja Khaniukova + Osiel Gouneo
(English National Ballet / Bayerisches Staatsballett)

LiL MJ Within
Musik: Michael Jackson
Choreografie: Marcelo Gomez
Besetzung: Joseph Gatti  + Gavin Morales
(Orlando Ballet)

Krieg und Frieden
Musik: Dmitry Schostakowitsch
Choreografie: Xin Peng Wang
Besetzung: Giovanni Cusin, Simone Dalè, Matheus Vaz, Nikita Zdravkovic
(NRW Juniorballett)

Rhapsody
Musik: Sergei Rachmaninow
Choreografie: Frederick Ashton
Besetzung: Francesca Hayward + Marcelino Sambé
(The Royal Ballet London)

Matthäus Passion
Musik: Johann Sebastian Bach
Choreografie: Xin Peng Wang
Besetzung: Dayne Florence
(NRW Juniorballett)

Broken heart
Musik: Al Green
Choreografie: Maria Daniela Gonzalez Muñoz
Besetzung: Maria Daniela Gonzalez + Osiel Gouneo
(Bayerisches Staatsballett)

Sortijas
Musik: Lhasa de Sela
Choreografie: Cayetano Soto
Besetzung: Alexis Fletcher + Scott Fowler
(Ballet BC)

Schwarzer Schwan
Musik: P. I. Tschaikowsky
Choreografie: Marius Petipa
Besetzung: Adiarys Almeida & Taras Domitro
(San Francisco Ballet)

             PAUSE

The four Swans
Musik: P. I. Tschaikowsky
Choreografie: Itzik Galili
Besetzung: Haruka Sassa, Giacomo Altovino, Francesco Nigro, Erik Sosa
(Ballett Dortmund)

Wunderland
Musik: Philip Glass
Choreografie: Edwaard Liang
Besetzung: Adiarys Almeida & Taras Domitro
(San Francisco Ballet)

Dornröschen Akt III
Musik: P. I. Tschaikowsky
Choreografie: Marius Petipa
Besetzung: Katja Khaniukova + François Alu
(English National Ballet / Ballet de l’Opéra de Paris)

Ultimate Step
Musik: Ludovico Einaudi
Choreografie: Ricciardo De Nigris
Besetzung: Riccardo De Nigris + Mark Radjapov
(Ballett Augsburg)

Elegie
Musik: P. I Tschaikowsky
Choreografie: Xin Peng Wang
Besetzung: Haruka Sassa, Javier Cacheiro
(Ballett Dortmund)

Chroma
Musik: Joby Talbot arrangiert von Jack White III
Choreografie: Wayne McGregor
Besetzung: Francesca Hayward + Marcelino Sambé
(The Royal Ballet London)

Le Corsaire Pas de trois
Musik: Adolphe Adam
Choreografie: Marius Petipa
Besetzung: Osiel Gouneo + Joseph Gatti + Bianca Teixeira
(Bayerisches Staatsballett, Orlando Ballet)

Faust I
Musik: Henryk Mikołaj Górecki
Choreografie: Xin Peng Wang
Besetzung: Karina Moreira, Harold Quintero
(Ballett Dortmund)

This article was written by
Tobias Ehinger

Tobias Ehinger ist seit der Spielzeit 2004/2005 Manager des Ballett Dortmund. Er studierte an der John Cranko Akademie Stuttgart, an der Hochschule in Mannheim, an der Académie de la Danse Classique Monte Carlo und am Tanzkonservatorium Prag. Während seiner künstlerischen Laufbahn als Tänzer und Assistent, die ihn über Stuttgart, London und Essen nach Dortmund führte, arbeitete er mit bedeutenden Künstlern wie Hans van Manen, Heinz Spoerli, Mauro Bigonzetti, Benjamin Millepied, Jean-Christophe Maillot, Christian Spuck, William Forsythe, Alexander Ekman und Edward Liang zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.