Pressemitteilung // 07.12.17: Traditionelles Adventssingen in der Oper Dortmund

Pressemitteilung // 07.12.17: Traditionelles Adventssingen in der Oper Dortmund

Das erste Adventssingen der Oper Dortmund findet in diesem Jahr am Sonntag, 10.12.2017, um 11 Uhr im Opernfoyer statt. Gemeinsam mit Solisten und Mitgliedern des Chores der Dortmunder Oper können sich die Dortmunderinnen und Dortmunder am zweiten Advent auf besinnliche und festliche Weihnachten einstimmen. Der Eintritt ist frei. Spenden zugunsten der deutsch-syrischen Ärzte (DSÄ) für humanitäre Hilfe e.V. sind erbeten. Durch das Programm führen Chefdramaturg Dr. Georg Holzer und Dr. Riad El-Kassar von dem Verein der deutsch-syrischen Ärzte.
Mit traditionellen Weihnachtsliedern laden die Solisten Julia Amos, Almerija Delic, Christina Groeneveld und Morgan Moody das Dortmunder Publikum ins Opernfoyer.
Außerdem werden wieder der Konzertchor „Klangfarben“ unter Leitung von Johannes Knecht und die Stone Street Big Band unter Leitung von Ilona Haberkamp mit dabei sein. Gespielt werden u.a. Ausschnitte aus dem “Sacred Concert” von Duke Ellington.
Wie bei jedem Adventssingen ist das Publikum wieder eingeladen, bei „Schneeflöckchen“ und „Herbei, o ihr Gläubigen“ aus vollem Herzen mitzusingen.

Der Eintritt ist frei. Spenden zugunsten der deutsch-syrischen Ärzte (DSÄ) für humanitäre Hilfe e.V. sind erbeten. Die Arbeit der Mitglieder des DSÄ ist ehrenamtlich, ohne politische oder konfessionelle Motivation und dient der Unterstützung der Notkrankenhäuser im bürgerkriegszerstörten Syrien.

This article was written by
Alexander Kalouti

Alexander Kalouti studierte Schauspiel an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart und absolvierte nach seinem Abschluss einen Master of Arts im Bereich Theaterwissenschaften am King´s College London und der Royal Academy of Dramatic Art. Es folgten Engagements am Staatstheater Oldenburg, Staatstheater Kassel sowie Theater Ingolstadt. Zur bayerischen Landtagswahl 2008 managte er den Wahlkampf der FDP und wurde nach dem Einzug der bayerischen Liberalen in die Staatsregierung, Persönlicher Referent des Wirtschaftsministers. 2011 wechselte er in den Planungsstab der FDP Bundestagsfraktion, wo er die Fraktionsführung zu Themen der Außen-, Sicherheits- und Europapolitik beriet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.