Come & See, Come Again!

Come & See, Come Again!

Rückschau Come & See

Am 09. September stellte das Theater Dortmund erstmalig auf der Bühne des Opernhauses und im Opernfoyer Ausschnitte aus allen theaterpädagogischen Projekten der fünf Sparten vor. Rund 200 Sänger, Musiker, Schauspieler und Tänzer aller Altersgruppen zeigten Kostproben aus insgesamt dreizehn Projekten und verwiesen damit auf die Vielfältigkeit des partizipativen Angebots, das das Haus zu bieten hat.


Heribert Germeshausen, Daniela Schneckenburger, Tobias Ehinger (v.l.n.r.)

Auf der Bühne war der Opernclub Tortugas mit Beethoven’s Last Night und Linie 1 zu sehen, das Jugendtanztheater zeigte Ausschnitte aus Luna und Titania, die Kinder- und Jugendclubs des Kinder- und Jugendtheaters präsentierten Jungs sind anders – Mädchen auch, Im Herzen Peter Pan, und Marmeladenglasmomente und die Theaterpartisanen des Schauspiels zeigten Das Tierreich. Den Abschluss des Bühnenprogramms bildeten die über 50 Cellisten des Jugendprojekts der Dortmunder Philharmoniker.

Im Foyer konnte man sich über die Kooperationen des Theaters mit den Dortmunder Schulen informieren, dem Sprechchor lauschen, dem Seniorentheater beim Freien Fall zusehen und schauen, ob man nicht demnächst selbst bei einem der zahlreichen Projekte mitmachen möchte. Hierzu gab es über den gesamten Nachmittag verteilt Schnupperworkshops der Theaterpädagoginnen und ein Singalong, das empfahl: „Always look on the bright sight of life!“ Ein aktionsreicher Tag mit Kaffee, Kuchen, Eis und Bratwurst.

 

Volles Haus beim Come & See

 

Fotos: (c) Ansorg

This article was written by

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.